Château d'Aigle

Zwischen den Alpen und Léman befindet sich das Château d'Aigle seit dem Ende des 12. Jahrhunderts im Herzen eines renommierten Weinbergs. Die ehemalige Residenz der Ritter von Aigle, der Adligen von Compey-Thorens und der Berner Gouverneure öffnet ihre Pforten und lädt alle ein, in ihrer repräsentativen Umgebung das Museum für Rebe und Wein zu entdecken. Im Herzen der berühmten Weinberge der Alpen und des Genfersees herrscht seit dem Ende des 12. Jahrhunderts das Adlerschloss. Mit der Gründung der Ritter von Aigle, des Adels von Compey-Thorens und des Berner Gouverneurs öffnete sich das Museum allen mit der Einladung, das Wein- und Weinmuseum innerhalb seiner repräsentativen Mauern zu entdecken.